Regio­nale Kultur­för­de­rung setzt wich­tige Akzente

By 17. März 2017Allgemein, Haushalt

flick / Justin Higuchi (CC BY 2.0)

Der Regio­nal­ver­band Ruhr setzt wich­tige Akzente in der regio­nalen Förde­rung von kultu­rellen Projekten. Mit den Mitteln des RVR kann auch in 2017 eine Viel­zahl von Kultur­schaf­fenden unter­stützt werden.

Die Kultur­land­schaft im Ruhr­ge­biet ist sehr viel­fältig und aktiv, wir konnten mit knapp 100.000 Euro bereits viele Projekte fördern. Glück­li­cher­weise war es uns möglich, für den Haus­halt 2017 den Förder­topf um 30.000 Euro zu erhöhen, denn der Bedarf ist weiterhin sehr hoch“, sagt Jörg Ober­einer, kultur­po­li­ti­scher Spre­cher der GRÜNEN im Regio­nal­ver­band Ruhr.

Für das erste Halb­jahr 2017 bean­tragten 36 Projekte Gelder beim Regio­nal­ver­band Ruhr. Die Gesamt­höhe aller Anträge umfasst einen Betrag von 278.692 Euro. Dabei konnten 17 Projekte mit einer Summe von 92.500 Euro bezu­schusst werden. „Aber auch die abge­lehnten Anträge machen deut­lich, wie stark die Kultur­re­gion Ruhr ist“, fügt Ober­einer hinzu. Von beson­derer Wich­tig­keit für die Förde­rung sind die regio­nale Bedeu­tung sowie die inter­kom­mu­nale Koope­ra­tion der einzelnen Projekte im Ruhrgebiet.

Dies sind alle geför­derten Projekte und Veranstaltungen:

Maschi­nen­haus Essen: FULL SPIN Festival

FÜR e.V.: FIN-NOW Festival

Ev. Popaka­demie Witten: Singer & Song­writer Camp 2017

artrmx e.V., „TRAN­SURBAN“

AWO Essen: „Kray or die“ 2017

Open systems e.V.: „BLAUES RAUSCHEN“

KlackZwoB e.V.: „25. Blicke film­fes­tival des ruhrgebiets“

Benda Film: Kurz­film­reihe „Heimat­Kino“

Denko­drom e.V.: „Tag im Park 2017“

Die Urba­nisten e.V.: Film­pro­jekt „Das Gegen­teil von Grau“

Jugend­club Courage e.V.: Projekt „Cultu­re­Klub 2017“

Ring­lok­schuppen Ruhr: „Wem gehört die Kunst? Teil 2“

TANZweb​.org: Projekt „TANZ​web​Me​tro​po​leRuhr​.de“

Intern. Kurz­film­tage Ober­hausen: „40. Kinder- und Jugendkino“

Matthias Grüne­wald: Film­pro­jekt „Diese furcht­bare Straße“ Teil 2

NRW KULTUR­Se­kre­ta­riat: Impulse Theater Festival „Of All the People in All the World“

Lea Drüppel Theater e.V.: Musi­cal­pro­jekt „Honk – Anders als der Rest”