Grüne im Regio­nal­ver­band Ruhr wählen neuen Fraktionsvorstand

Ingrid Reuter, Sabine von der Beck, Herbert Gold­mann und Claudia Leiße (v.l.n.r.)

Die Grünen im Regio­nal­ver­band Ruhr haben einen neuen, nun vier­köp­figen Vorstand.

Als Frak­ti­ons­vor­sit­zende wurde Sabine von der Beck einstimmig wieder­ge­wählt. Claudia Leiße wurde als stell­ver­tre­tende Frak­ti­ons­vor­sit­zende im Amt bestä­tigt. Neu hinzu­ge­kommen ist die Dort­munder Rats­frau Ingrid Reuter, die ebenso von allen Frak­ti­ons­mit­glie­dern bei ihrer Wahl unter­stützt wurde. Herbert Gold­mann gehört dem Frak­ti­ons­vor­stand nun qua Amt an – als stell­ver­tre­tender Vorsit­zender der Verbandsversammlung.

„In den nächsten Jahren wollen wir die Metro­pole Ruhr mit grünen Themen, vor allem auch in den Berei­chen Mobi­lität, Klima- und Umwelt­schutz, weiter entschei­dend voran­bringen, damit die Grüne Dekade Ruhr nicht etiket­tiert, sondern auch gelebt wird“, sagt Sabine von der Beck.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe im Frak­ti­ons­vor­stand, gerade im Bereich der Regio­nal­pla­nung werden wir uns noch inten­siver für eine nach­hal­tige Entwick­lung im Ruhr­ge­biet einsetzen“, sagt Ingrid Reuter.